wIR SAGEN DANKE!!!


Wir, die SVÖ OG 60 Bad Hall, möchten uns zu allererst sehr herzlich bei jedem einzelnen Starter für ihr Kommen bedanken! Ohne euch, wäre keine Veranstaltung möglich und ihr habt uns trotz schlechter Wetterverhältnisse eure Hunde - auch bei der Sonderschau - vorzüglich präsentiert, sportlich fair vorgeführt und Top-Leistungen gezeigt! 

Wir gratulieren an dieser Stelle

 

 

 

 

 

 

dem SVÖ BUNDESMEISTER

Wolfgang Hauk mit seinem Extasy vom Wilden Hexenkessel,

 

 

 

 

 

 

der SVÖ UNIVERSALSIEGERIN RÜDEN

Katrin Renner mit ihrem Inuk vom Weinbergblick,

 

 

 

 

 

der SVÖ UNIVERSALSIEGERIN HÜNDINNEN

Manuela Cavkic mit ihrer Una vom Trauntor,

und allen Teilnehmern sehr herzlich!

 

Gemeinsam mit der SVÖ Bundesleitung haben wir erstmals die Bundesmeisterschaft, den Universalsieger und eine Sonderschau in einer gemeinsamen Veranstaltung ausgetragen und können sagen: Es ist sehr gut gelungen!

Drei Veranstaltungen zusammenlegen, ist nicht so einfach wie man denkt, doch unser Obmann und Organisationsleiter Mario Lettenmair und sein Stellvertreter Wolfgang Fellner haben mit dem Team unserer Ortsgruppe Top-Vorbereitungsarbeit geleistet. Alles wurde bis aufs kleinste sehr durchdacht, geplant und somit verlief die Veranstaltung vom Anfang bis zum Ende reibungslos nach Programm. 

Was bei der diesjährigen Bundesmeisterschaft/Universalsieger noch erstmals war: am Fährtengelände wurde ein Schneepflug voll im Einsatz gesehen! Das Fährtenteam traf am Sonntag in Oberschliebach nicht auf saftige, grüne Wiesen, sondern auf eine nebelige Winterlandschaft!  

Ja dieses Bild ist nicht vom Dezember oder Jänner - Nein! 

Vom 5. Mai 2019! Eigentlich unglaublich!

Wir möchten uns bei dieser Gelegenheit sehr herzlich bei der Bauern- und Jägerschaft Oberschlierbach für das Fährtengelände bedanken und beim kompletten Fährtenteam - angefangen von Leistungsrichter Müllegger Günter, Fährtenaufsicht Riegl Ernst, den Fährtenlegern Wolfgang Weiß, Franz Ellenhuber, Christian Kohlbauer bis hin zum Prüfungsleiter Karl Freinthaler und den Fährenlotsen Peter Steinkellner und Kirsten Schmidt für die Organisation, für die Korrektheit und Fairness!

Korrekt und fair wurde auch im Stadion vorgeführt, gearbeitet und bewertet. Prüfungsleiter Wolfgang Fellner hatte den Zeitplan voll und fest im Griff und somit konnten die Hundeführer ihre Hunde gut vorbereiten. Leistungsrichter Hansjörg Krug kam zum ersten Mal bei einer Großveranstaltung zum Einsatz und bewertete die Unterordnungen ausgezeichnet. Wir möchten Hansjörg für die Korrektheit danken und sind uns sicher, dass er bald wieder bei einer Großveranstaltung als Leistungsrichter zu sehen sein wird! Korrekt und fair verlief auch der Schutzdienst. Die Schutzhelfer Führer Michael und Christoph Spitaler präsentierten die Hunde exakt, fair und gleichmäßig, sodass Leistungsrichter SVÖ Präsident Richard Hüppe auch seine Punkte und Beurteilungen exakt, fair und gleichmäßig vergeben konnte.

Wir danken allen, natürlich ist hier die Gruppe nicht zu vergessen, dass ihr 2 Tage bei Regen tolle Arbeit geleistet habt!

Danken möchten wir aber auch dem Fußballverein Bad Hall unter der Führung von Obmann Lechner Bernd, der uns das Stadion zur Verfügung stellte und mit seiner Kantine unsere Gäste auf der Tribüne versorgte! 

Auch die Sonderschau verlief dank Hilfe von Christa und Edgar Pertl reibungslos und hätte sich mehr Teilnehmer verdient!

46 Hunde wurden in 12 Klassen ausgestellt und Zuchtschaurichter Edgar Pertl konnte 32 Mal ein Vorzüglich vergeben. Wir gratulieren allen Teilnehmern zu den Bewertungen und wünschen euch allen noch viele tolle Ergebnisse und einen erfolgreichen Schau-Cupverlauf! 

Vielen, vielen Dank Christa und Edgar Pertl für eure Unterstützung bei der Organisation der Sonderschau.

Vielen, vielen Dank sagen wir auch der Stadtgemeinde Bad Hall, dem Bau- und Wirtschaftshof für die Tatkräftige Unterstützung, dem Bauern Heneckl der uns einen Campingplatz und einen großen Parkplatz für unsere Starter ermöglichte und der Firma Dallmayr, die uns immer wieder bei Großveranstaltungen Kaffeemaschine, Kaffee, Milch und Zucker kostenlos zur Verfügung stellt.

Großes Lob sprechen wir natürlich unserer Küche aus! Franz und Sepp Neudorfer und Michaela Lettenmair servierten wirkliche Köstlichkeiten! Wir danken euch für die hervorragenden Speisen und der ausgezeichneten Organisation!

Doch nicht nur von Freitag bis Sonntag wurde ausgezeichnet gekocht, bereits am 1. Trainingstag und am Donnerstag vor der Veranstaltung verwöhnten Beisl Franz und Eva Schimpfhuber unsere Gäste und unser Helferteam mit geschmackvollen Bratwürsteln und Sauerkraut! Kleiner Tipp: Die Bratwürsteln vom Bad Haller Würstelbaron Wolfgang Fellner schmecken wirklich großartig!

Ein riesengroßes Dankeschön geht an das gesamten SVÖ Bad Hall Team!

Wir möchten jetzt niemanden namentlich erwähnen, nicht dass wir da jetzt jemanden vergessen! Jeder einzelne hat viel Freizeit geopfert, viele ehrenamtliche Stunden geleistet und mit Familie und Freunden zum Gelingen dieser Veranstaltung beigetragen. 

 

Die Siegerehrung mit der Musikkapelle Hilbern, der wir sehr herzlich Danken, dass sie der Einladung gefolgt sind und die unseren Gästen eine großartige Rasenshow lieferte der anschließend ein toller Einzug mit den Teilnehmern und Hunden in das Stadion folgte, gab dieser Veranstaltung sicher einen ehrwürdigen, krönenden Abschluss. 

 

Nochmals sprechen wir allen Beteiligten unsern Dank aus, gratulieren nochmals jeden einzelnen Starter zu seinem Erfolg und hoffen, dass wir uns bald wieder bei einer Veranstaltung in Bad Hall sehen werden!